02. März 2020 | in BEZIEHUNGSGLÜCK | von SANDRA HEITMANN

Steckst du gerade in einer Beziehungskrise?
Drehst du Runde für Runde im Gedankenkarussell?
Zeit, die Beziehungsprobleme loszulassen?!

Schreib dich aus der Krise ist ein Aufruf für mehr Klarheit in deinen Gedanken. 

Du kannst Unbewusstes ins Bewusstsein holen. Bringst zu Papier, was du in dir trägst.

Erkennst Strukturen, Zusammenhänge und kannst dich entspannen. Da gibt es nichts, wovor du dich fürchten musst. 

Deine Klarheit und deine Entspannung unterstützen dich dabei Lösungen zu finden. 

Schreib dich glücklich!

Frei schreiben? Das soll helfen?

Ja! Es ist ein guter Schritt, um dein Beziehungsproblem wirklich loslassen zu können.

Indem du alles aufschreibst, was du so denkst, bekommst du deinen Kopf frei. Destruktive Gedanken spuken nicht länger in deinem Kopf herum.

Du brauchst nicht länger Runde um Runde in deinem Gedankenkarussell zu drehen. Jetzt ist dir klar, was du denkst. Der Gedanke wird bewusst wahrgenommen und kann nun endlich Ruhe geben. Deine Gedanken wollen deine Beachtung und nur wenn du ihnen Beachtung schenkst, kannst du Lösungen finden.

Wir denken ca. 60.-80.000 Gedanken am Tag. Der größte Teil dieser Gedanken ist unbewusst. Das ist auch gar nicht schlimm. Schließlich machen uns nicht alle Stress. Doch es gibt sie, diese Gedanken, die dich in Angst versetzen oder dich hilflos und ohnmächtig fühlen lassen.

Um dich davon zu distanzieren, ist es wichtig, dass du sie in dein Bewusstsein bekommst. Das du dir ihrer gewahr wirst. Dass Schreiben hilft dir, zerstörerische Gedanken zu finden.

Schreiben ist eine gute Möglichkeit, um den Gedankenfluss zu verlangsamen. Das regelmäßige Schreiben hilft dir zu verstehen, was sich in deinem Oberstübchen abspielt. Deine Gedanken haben eine enorme Macht. Sie können dich stärken, sie können dich motivieren und sie können dich schwächen, limitieren, ängstigen, verärgern, beschämen etc. Das können sie bewusst wie unbewusst. 

Verstehst du dich gern? Magst du dich wichtig nehmen?

Erst wenn du die hinderlichen Gedanken erkennst, kannst du bewusst andere Gedanken wählen.

Da wird Raum frei für neue Chancen und Möglichkeiten. Der Raum öffnet sich für Lösungen. 

Es ist eine Chance, dass du durch das Schreiben Lösungen erkennst, die vorher nicht sichtbar waren. 

Beziehungsprobleme: Schreib dich aus der Krise

Deine Gedanken erschaffen deine Beziehungsrealität 

Deine Gedanken erschaffen deine Beziehungsrealität.

Beim Schreiben wirst du unwillkürlich erkennen, wo du mit deinen Gedanken gerade bist.

Oft wirst du erkennen, dass du in der Vergangenheit feststeckst. 

Beziehungsprobleme ruhen oft auf negativen Erfahrungen, die wir in unserer Vergangenheit gemacht haben und die wir unbedingt vermeiden wollen. Da spielen Verlustängste rein. Du misstraust deinen Liebsten, weil du in der Vergangenheit entsprechende Erfahrungen gemacht hast. Vertrauensvorschuss gibt es nicht mehr. Ein geliebter Mensch hat dich mal verletzt und du fühlst dich deshalb noch heute unsicher und nicht geliebt. Zweifelst vielleicht daran, liebenswert zu sein.

Beim Schreiben stoßen wir häufig auf erschreckende Überzeugungen, die wir in uns tragen. 

  • Ich werde nicht geliebt.
  • Er wird mich verlassen.
  • Ich kann ihm nicht vertrauen.
  • Ich muss aufpassen.
  • Ich bin nicht gut genug.
  • Ich bin unwichtig.
  • Ich bin zu dumm/zu schlau.
  • Ich kann nichts tun.
  • Ich brauche seine Liebe/seine Unterstützung/seine Anerkennung…

Wann immer du solche oder ähnliche Gedanken denkst, wirst du dich schlecht fühlen. Es ist die logische Konsequenz, dass dich in diesem Fall negative Gefühle heimsuchen. Die Gefühle erschaffst du durch deine Gedanken. Durch deine Bewertung der Situation. Es ist nicht die Situation selbst. Jemand, der andere Gedanken darüber denkt, wird auch anders fühlen. Mach dir das klar. Denn darin liegt deine ganze Schöpfermacht.

All die Überzeugungen über dich und die Situation basieren auf zahlreichen Gedanken, die du denkst. Diese Gedanken erschaffen deine Gefühle.

Wenn du immer die gleichen Gedanken denkst, dann wirst du immer ähnliche Beziehungssituationen erschaffen.

Das Schreiben deckt also nur auf, welche deiner bis hierher vielleicht noch unbewussten Gedanken dir nun bewusst werden dürfen. So hast du die Möglichkeit, die Situation neu zu betrachten und neue Gedanken zu denken.

Beziehungsprobleme lösen

Schreiben ist schöpferisch

Alle Antworten sind bereits in dir.

Wenn ich schreibe, dass Schreiben schöpferisch ist, dann meine ich genau das. Durch das Schreiben wirst du durch deine Gedanken geführt. Du bekommst auf einmal neue Einblicke, neue Sichtweisen, neue Handlungsimpulse. Folge dem, lass dich führen. 

Werde kreativ. Schreibe dich in deine neue Zukunft. Visioniere.

Wie soll deine Beziehung aussehen? Wie willst du sie leben? Wie geht ihr miteinander um?

Mein heutiges Beziehungsglück habe ich zu einem Großteil auch meinen Visionen zu verdanken. Ich träume und stelle mir mein Leben so vor, wie ich es gern erleben möchte. Erschaffe mir in meinem Geist eine Zukunft, die mir erstrebenswert erscheint. Durch das Einfühlen in diese Zukunft werde ich mit der Zeit auch mehr und mehr dazu. Ich kann mich mit jedem Mal besser einfühlen.

Entscheidungen zu treffen fällt manchmal so schwer, weil unsere limitierenden Gedanken uns von dem Leben trennen, welches wir tatsächlich leben wollen. Ich arbeite hier gern mit Schreibübungen. Sie lassen dich auf spielerische Art und Weise erkennen, welche Entwicklungen du schon gemacht hast. Du erkennst, dass du wieder wachsen kannst und bekommst den Mut, weitere Potentiale zu entfalten. Das ist wichtig, damit du ein erfülltes Leben leben kannst.  

Seit 2018 begleite ich Frauen, die in Beziehungskrisen feststecken.  Mir liegt es am Herzen, dass wieder Liebe und Frieden in unsere Familien einziehen. Als Working Mom weiß ich, dass eine Balance zwischen Job, Kindern und Partnerschaft manchmal herausfordernd ist. 

Schreiben hilft mir selbst Klarheit zu finden und neue Möglichkeiten zu erkennen. In den letzten 12 Jahren habe ich meine Expertise in Bezug auf Beziehungsdynamiken, Beziehungsystemik und Persönlichkeitsentwicklung geschärft. Mein Wissen teile ich sehr gern in meinem Mentoringprogramm LOTUSBLÜTE. Es fällt mir leicht, den Kern des Problems zu erkennen und ihn klar zu benennen. Es finden sich neue Wege für positive Veränderungen. Schau dir sehr gern mein Angebot an. Dort findest du auch mein E-Mail-Beziehungscoaching. Damit kannst du das Schreiben mit meiner Expertise verknüpfen. 

Ich hoffe, dich hat mein Beitrag inspiriert. Wenn ja, hinterlasse mir gern einen Kommentar und empfehle ihn gern weiter. Ich freue mich darüber.